Klärung von 11 Einbruchsdiebstählen in Kufstein

In der Nacht zum 25.02.2014 wurde von vorerst unbekannten Tätern im Stadtgebiet von Kufstein und im Ortsgebiet von Ebbs in insgesamt 7 PKWs sowie in Ebbs in ein Lokal eingebrochen und Bargeld gestohlen.

In der Nacht zum 04.03.2014 kam es im Stadtgebiet von Kufstein zu 3 weiteren Einbrüchen bzw

Einbruchsversuchen in verschiedene Firmengebäude durch ebenfalls vorerst unbekannte Täter. Dabei erbeuteten die Täter einen geringen Bargeldbetrag. Um in die Objekte eindringen zu können, wurden von den Tätern die Verglasungen der Eingangstüren eingeschlagen.

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen gelang es Beamten der Polizeiinspektion Kufstein noch am Vormittag des 04.03.2014, die für diese 11 Einbruchsdiebstähle verantwortlichen Täter auszumitteln. Es handelte sich dabei um 2 derzeit beschäftigungslose Kufsteiner. Als Motiv für die Einbrüche gaben sie Geldnot an.

Quelle: LPD Tirol