Arbeitsunfall in Wörgl

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 53-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein und ein 47-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kitzbühel waren am 19.10.2017 gegen 11:55 Uhr mit der Zusammenstellung von Liefereinheiten in einer Firma in Wörgl beschäftigt. Dazu verwendeten beide einen Trittbrett-Stapler. Während der 47-Jährige seinen Stapler zwischen den Regalen rückwärts in Richtung Westen lenkte fuhr der 53-Jährige mit seinem Stapler vorwärts in Richtung Norden. Aus ungeklärter Ursache kollidierten beide Stapler am Kreuzungspunkt der Gänge wobei der 47-Jährige zwischen seinem Stapler und dem Ladegut des 53-Jährigen eingeklemmt wurde.

Er erlitt bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.