Verkehrsunfall in Wörgl

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13. November 2017, gegen 13:40 Uhr lenkte ein 49-jähriger Mann einen Schulbus in Wörgl in die Bushaltestelle des BRG Wörgl. Die Schülerinnen und Schüler drängten dem Bus entgegen, wobei ein 12-jähriger Schüler stolperte und mit dem linken Fuß unter das Hinterrad des Fahrzeuges geriet. Dabei zog sich der Jugendliche Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.