Verkehrsunfall mit Personenschaden in Ebbs

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 06.02.2018 gegen 17.30 Uhr geriet ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein mit seinem PKW auf der B175 in Ebbs in Richtung Kufstein fahrend aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und in der Folge auf die Gegenfahrbahn.
Eine entgegenkommende 20-jährige PKW-Lenkerin, ebenfalls aus dem Bezirk Kufstein, konnte trotz Vollbremsung und eines Ausweichmanövers nach rechts die Kollision der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern.
Beide Lenker sowie die Beifahrerin der 20-Jährigen, eine 24-Jährige aus dem Bezirk Kufstein, wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die 20-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Heli 3 ins BKH Kufstein geflogen, die 24-jährige Beifahrerin und der 19-jährige Lenker mit der Rettung ebenfalls ins BKH Kufstein überstellt.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B175 war für die Dauer der Unfallaufnahme für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.