Schwerer Arbeitsunfall in Ebbs

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 80-jähriger Tiroler war am 27.3.2018 gegen 14:50 Uhr in Ebbs mit dem Schneiden von Ästen eines Nussbaumes beschäftigt. Dafür stand er auf einer Aluleiter mit einer Standhöhe von ca. 3,80 Metern. Während der Arbeit rutschte der Unterländer von einer Sprosse ab, stürzte voraus auf eine Steinmauer und schließlich rücklings auf den Asphaltboden, wo er mit schweren Kopfverletzungen liegen blieb.
Der Mann wurde von zufällig vorbeikommenden Rettungssanitätern bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers versorgt. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck gebracht.