ÖAMTC: Stau im Wiener Frühverkehr

Wien (OTS) – Im Montagfrühverkehr mussten sich Wiens Autofahrer laut ÖAMTC in Geduld üben. Gegen 6:30 Uhr wurde auf der Spittelauer Lände Kreuzung Friedensbrücke wegen einem Gasgebrechen stadteinwärts ein Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Der Stau reichte bis zum Knoten Floridsdorf (A22) zurück. Die Dauer der Arbeiten war zu dem Zeitpunkt noch nicht abzuschätzen. Der ÖAMTC rät allen Autofahrern, die Spittelauer Lände großräumig zu umfahren. (Fortsetzung möglich) Gilles Dittrich

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen +43 1 71199 21795 mi-presse@oeamtc.at www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.