Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Wenns, Bezirk Imst

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.04.2018, um 18.25 Uhr, lenkte ein 33-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst ein nicht zum
Verkehr zugelassenes Motocross-Motorrad auf der Gemeindestraße in Wenns. Bei der Testausfahrt war der 33-Jährige alleine auf der Motocross und trug einen Sturzhelm. Im Ortsgebiet geriet er in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit über den linken Fahrbahnrand hinaus und prallte mit der Motocross-Maschine gegen einen Holzzaun. Der Lenker kam mit der Motocross-Maschine zu Sturz und zog sich dabei Rückenverletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte von der Rettung in das Krankenhaus Zams gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wenns
Telefon: 059133 / 7109