Brandereignis in St. Johann in Tirol

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Mai 2018 gegen 09:00 Uhr kam es in einer Wohnung in St. Johann in Tirol zu einem Küchenbrand mit starker Rauchentwicklung. Nach ersten Ermittlungen wurde eine Herdplatte vermutlich durch die Wohnungsbesitzerin beim Verlassen der Wohnung versehentlich aktiviert. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung und es wurde auch sonst niemand verletzt. Im Küchenbereich entstand erheblicher Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann in Tirol stand mit 6 Einsatzfahrzeugen und 35 Mann und das Rote Kreuz St. Johann in Tirol mit einem Einsatzfahrzeug und 3 Mann im Einsatz.