Störung des Bahnbetriebes am Bahnhof Kufstein durch Stromkabel

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 03.05.2018 um 18:54 Uhr musste am Bahnhof Kufstein durch den Notfallkoordinator der ÖBB wegen eines herabhängenden Stromkabels der Zugverkehr im Bereich der Bahnsteige EINS und ZWEI aus Sicherheitsgründen vorerst eingestellt werden. Das Tragseil des Stromkabels am Bahnsteig 2 war aus nicht bekannter Ursache gerissen. Deshalb mussten die Gleise 1 und 2 sowie die beiden Abfahrtgleise in Richtung Deutschland, auf dem die „Meridian“ – Züge verkehren, gesperrt werden. Der Zugreiseverkehr kann dzt. nur auf dem Bahnsteig DREI abgewickelt werden, weshalb es zu erheblichen Behinderungen bzw. Verspätungen kommt. Die Dauer der Reparaturarbeiten kann zZ. nicht vorhergesehen werden.