Vorfall mit Acetylenflasche in Wörgl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 3. Mai 2018, gegen 12:10 Uhr trat bei Bauarbeiten im Gleisbereich westlich des Hauptbahnhofes Wörgl aus einer Acetylenflasche eine Stichflamme aus. Daraufhin wurde die Bahnstrecke gesperrt. Die Flasche wurde von der Feuerwehr gekühlt, zu einem Firmengelände gebracht und von Beamten des Einsatzkommando Cobra durch Beschuss kontrolliert zur Explosion gebracht.