Bewaffneter Raubüberfall in Wattens

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 27. Juni 2018, gegen 08:14 Uhr führte eine Angestellte im Bereich des Einganges zu einem Geschäft in Wattens Reinigungsarbeiten durch, als sich plötzlich zwei maskierte unbekannte Männer der Frau näherten. Einer der Männer bedrohte die Frau mit einem Messer. Sie wurde in das Geschäft dirigiert und zur Öffnung der Kassenlade genötigt. Anschließend entnahmen die Männer einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag und flüchteten zu Fuß.
Die Angestellte wurde physisch nicht verletzt, erlitt jedoch einen schweren Schock.
Beschreibung der Täter:
1. Mann: Ca. 175 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, trug Arbeitshandschuhe und eine Schildkappe.
2. Mann: Ca. 175 cm groß, schlank, mit hellgrauem Trainingsanzug mit Streifen am Jackenärmel und dunkler Schildkappe bekleidet. Der mit einem dunklen Tuch vermummte Mann hatte auffallend blaue Augen.
Beide sprachen Tiroler Dialekt.
Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt (Tel. 059133/703333) wird ersucht.