Brand in Reith bei Kitzbühel

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 07.06.2018, ab ca. 11.00 Uhr, führte ein 36-jähriger Arbeiter Flämmarbeiten am Dach des Musikpavillons in Reith bei Kitzbühel durch. Vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung durch die Flämmarbeiten kam es in der Folge im Hohlraum der Holzschalung zu einer Selbstentzündung, wodurch der Dachstuhl in Brand geriet.

Die FFW Reith bei Kitzbühel mit 30 Mann und die FFW Oberndorf mit insgesamt 20 Mann konnten den Brand löschen. Am Dachstuhl entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Personen wurden keine verletzt.