Verkehrsunfall mit Verletzten in Ebbs

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 5. Juni 2018 gegen 17.45 Uhr lenkte eine 23-jährige Österreicherin ihren PKW auf der B 175 aus Richtung Kufstein kommend in Richtung Ebbs. Auf Höhe StrKm 7,600 (Kreuzungsbereich L 379 u B 175) setzte sie ihren linken Blinker und war im Begriff von der Linksabbiegespur aus in die L 379 einzufahren. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Radfahrer.
Der 46-jährige Wiener Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, prallte gegen die Front des PKW und wurde in der Folge über den PKW geschleudert. Der Radfahrer kam ca 5 Meter von der Zusammenprallstelle entfernt auf der Straße zum Liegen. Nach der Versorgung durch Sanitäter des Roten Kreuzes, Notarztes und Besatzung des Heli 3 wurde er in die Klinik Innsbruck geflogen. Die PKW-Lenkerin blieb durch den Verkehrsunfall unverletzt, musste aber aufgrund eines erlittenen Schocks von Rettungskräften betreut werden.
Das Rennrad (Carbon) zerbrach durch den Zusammenprall in mehrere Teile. Der PKW wurde im Frontbereich beschädigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Niederndorf
Telefon: 059133/7216