Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 45-jähriger Tiroler war am 4.7.2018 gegen 13:30 Uhr mit seinem Skateboard in Innsbruck in der Bienerstraße unterwegs. Er wollte an der Kreuzung mit der Kapuzinergasse auf seinem Board den Schutzweg überqueren, als sich ein Pkw näherte. Die Lenkerin, eine 74-jährige Tirolerin, dürfte den Mann übersehen haben, er wurde vom Pkw erfasst und in die Luft geschleudert. Er prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Mann musste mit dem Notarztwagen in die Klinik Innsbruck gebracht werden.