Zwerghasendiebstahl in Kitzbühel – Nachtrag zur PA vom 28.06.2018 – Klärung

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Nach der Veröffentlichung des Sachverhaltes in der Presse und auf Facebook ging bei der Polizei Kitzbühel ein Hinweis ein, dass die gesuchten Hasen in einer Tierbetreuungsstelle gesehen wurden. Nach Erhebungen durch die Polizei konnten nun zwei Tatverdächtige (ein Mann und eine Frau) ausgeforscht werden, welche die Tiere ihrem Besitzer entzogen und bei der oa. Tierbetreuungsstelle abgelegt hatten, da sie der Meinung waren, den Hasen würde es dort besser gehen. Der Stall wurde von den Tatverdächtigen in einem Graben entsorgt.
Anzeigen folgen.