Verkehrsunfall in Kitzbühel

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.08.2018, gegen 11.25 Uhr, lenkte ein 20-jähriger Tiroler das nicht zum Verkehr zugelassene Quad des 40-jährigen Beifahrers, ebenfalls ein Tiroler, in Kitzbühel, Bockberg, talwärts. Weder der Lenker noch der Beifahrer trugen einen Sturzhelm.

In Bockberg verlor der 20-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und touchierte einen in der angrenzenden Wiese befindlichen Heuballen. Die beiden kamen zu Sturz und wurden auf die Fahrbahn geschleudert.

Durch den Unfall wurden beide unbestimmten Grades verletzt. Der 20-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Kufstein geflogen. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen relevanten Messwert von 1,02 mg/l. Außerdem verfügt der Lenker über keine gültige Lenkberechtigung für das von ihm gelenkte Fahrzeug.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.