Verkehrsunfall in Kirchbichl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.10.2018 gegen 19:20 Uhr lenkte ein 26-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B178 von Söll kommend in Fahrtrichtung Wörgl. Zum gleichen Zeitpunkt lenkte ein 30-jähriger Deutscher sein Moped in die entgegengesetzte Richtung und bog bei Kilometer 5,27 im Gemeindegebiet von 6322 Kirchbichl trotz Abbiegeverbots nach links ein. Dabei kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 30-Jährige, der derzeit über keine Lenkerberechtigung verfügt, da ihm diese entzogen wurde, wurde vom Moped geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verunfallte von der Rettung in das BKH Kufstein verbracht. Der PKW-Lenker blieb unverletzt, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wörgl
Telefon: 059133 / 7221