Verkehrsunfall mit Fußgängerin in Wörgl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 09.12.2018, um 18.30 Uhr, lenkte ein 83-jähriger Österreicher seinen PKW in Wörgl auf der Tiroler Straße (B171) stadtauswärts in Richtung Kirchbichl. Bei der Kreuzung B171 mit der Johann Federer-Straße wollte zur selben Zeit eine 75-jährige Österreicherin auf dem Schutzweg die Fahrbahn überqueren. Aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse (Regen/Dunkelheit – künstl. Beleuchtung) übersah der 83-Jährige die Fußgängerin und stieß diese auf dem Schutzweg nieder. Die Frau stürzte auf den Asphalt und verletzte sich dabei schwer. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand nur leichter Sachschaden.