Zwei Körperverletzungen in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

In der Nacht vom 07.12.2018 auf den 08.12.2018 ereigneten sich in Innsbruck im Bereich der Altstadt zwei Körperverletzungen.
Gegen 19:25 Uhr wurde in einem Lokal ein 20jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem Schlag einer Glühweintasse auf den Kopf verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete. Eine polizeiliche Fahndung verlief negativ. Das Opfer erlitt eine Schnittwunde am Kopf und wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.
Gegen 01:35 Uhr wurde in einem Lokal ein 22-jähriger Mann aus Innsbruck mit einer Bierflasche im Bereich des Kopfes attackiert. Der 24-jährige Täter aus Deutschland flüchtete aus dem Lokal, konnte jedoch rasch von einer Polizeistreife festgenommen werden. Der 24-jährige wurde vorübergehend in das Polizeianhaltezentrum in Innsbruck überstellt. Das 22-jährige Opfer wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Saggen
Tel.Nr.: 059133 / 7589