Schwerer Internetbetrug – Festnahme eines Beschuldigten durch die Polizei St. Johann in Tirol, Bezir

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Jahre 2017 wurde ein 42-jähriger Einheimischer von einem vorerst unbekannten Täter ein Betrag von 12.000 € betrügerisch herausgelockt. Der Täter versprach ihm, dass er gegen die Bezahlung verschiedener Gebühren eine Geldspende in Millionenhöhe erhält.
Für den 02.02.2019, um 13:00 Uhr, vereinbarte das Opfer ein Treffen mit dem Täter zwecks Übergabe weiterer 12.000 € auf einem Parkplatz St. Johann in Tirol. Als ein 30-jähriger nigerianischer Staatsbürger auf dem Parkplatz ein Kuvert vom Opfer entgegennahm, wurde der Beschuldigte von Beamten der PI St. Johann in Tirol festgenommen. Nach Einvernahme des Beschuldigten ordnete der verständige Staatsanwalt die Anzeige auf freiem Fuße an.

Bearbeitende Dienststelle: PI St. Johann in Tirol
Tel. 059133/7208