Sturz von Brücke in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13. August 2019, gegen 01:00 Uhr setzte sich ein 26-jähriger Niederländer auf das Geländer der Schenkerbrücke in Innsbruck und stürzte von dort in die Sill. Nach ca. fünf Minuten konnte er sich selbst an das Ostufer des Flusses retten.
Der Mann wurde von der Berufsfeuerwehr Innsbruck und der Polizei geborgen und im Anschluss mit vermutlich leichten Verletzungen in die Klinik Innsbruck eingeliefert.