ÖAMTC: Ketzergasse Richtung Rodaun gesperrt

Wien (OTS) – Ab 3. August 2021 wird laut ÖAMTC die Ketzergasse zwischen Pellmanngasse und Perchtoldsdorfer Straße in Fahrtrichtung Rodaun gesperrt. Grund: Betonfeldsanierungen. Die Umleitung erfolgt über Pellmanngasse, Siebenhirtenstraße, Seybelgasse, Rudolf-Waisenhorn-Gasse, Fröhlichgasse, Rosa-Tree-Gasse, Breitenfurter Straße und Perchtoldsdorfer Straße. Baustellenende: 13. August 2021. Die Clubexperten rechnen speziell in den Verkehrsspitzen mit Staus auf Ketzergasse, Breitenfurter Straße, Perchtoldsdorfer Straße und rund um den Bahnhof Liesing. Auch auf der großräumigen Umleitung ist mit Zeitverlusten zu rechnen. Der ÖAMTC rät allen Verkehrsteilnehmern, sich für die Baudauer von zehn Tagen alternative Wege zu suchen. Alle Wien-Themen: www.oeamtc.at/wien Aktuelle Verkehrsinformation in der ÖAMTC-APP mit Traffic Alert zur Überwachung täglicher Routen: www.oeamtc.at/apps bzw. www.oeamtc.at/trafficalert und auf der ÖAMTC-Homepage: www.oeamtc.at/verkehrservice (Schluss) Dittrich/Lasser

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen +43 1 71199 21795 mi-presse@oeamtc.at www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.