Arbeitsunfall in Wörgl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26. August 2021, gegen 10:30 Uhr war eine 17-jährige Österreicherin in einer Firma in Wörgl damit beschäftigt Arbeitsmaterialien in einer Spezialwaschmaschine zu waschen. Dabei wurde ihr Gummihandschuh und in der Folge ihre Hand in die Maschine gezogen. Ein anderer Arbeiter stoppte die Maschine sofort, die Frau erlitt jedoch eine Fraktur am linken Unterarm. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.