Schikollision mit Verletzungsfolge am Tiefenbachgletscher in Sölden

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 3. Dezember 2022 gegen 12:00 Uhr fuhren unabhängig voneinander ein 21-jähriger Deutscher mit seinem Snowboard und ein 51-jähriger Deutscher mit Alpinschiern auf der rot markierten Piste Nr. 36 am Tiefenbachgletscher talwärts, als es aus bislang unbekannter Ursache zur seitlichen Kollision der beiden Wintersportler kam und die beiden gegen ein zur Pistenabsicherung angebrachtes Fangnetz prallten.
Der 51-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich seiner Hand zu. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der Verletzte ins Tal und in weiterer Folge in das Krankenhaus nach Zams gebracht. Der 21-jährige Snowboarder verblieb unverletzt.