Schiunfall mit Eigenverletzung am Hintertuxer Gletscher

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 4. Dezember 2022 gegen 12:15 Uhr fuhr eine 14-jährige Deutsche mit Alpinschiern auf der roten Piste Nr. 11 im Schigebiet Hintertuxer Gletscher talwärts als sie oberhalb der 6er Sesselbahn Lärmstange 2 aus bislang unbekannter Ursache über den Pistenrand hinaus stürzte. Dabei zog sich die Deutsche Verletzungen unbestimmten Grades im Rückenbereich zu. Nach Erstversorgung vor Ort wurde die Verletzte vom Notarzthubschrauber „Heli 4“ in das Krankenhaus nach Schwaz geflogen.